Zeigen Sie Rückrat

Die beste Matratze nützt Ihnen jedoch nichts, wenn der Unterbau nicht stimmt. Ungefähr die Hälfte der orthopädisch richtigen Lagerung übernimmt der Lattenrost. Dabei verhindert er nicht nur, dass Sie durchhängen. Er unterstützt die Funktionen Ihrer Matratze aktiv mit eigenen Liegezonen. Sie sind auf die Matratze abgestimmt. Der Liegekomfort wird damit komplett. Zugleich sorgt der Lattenrost auch für die nötige Durchlüftung und dient der Pflege Ihrer Matratze.

Einen ganz außergewöhnlichen ergonomischen und orthopädischen Liegekomfort bieten unserer Meinung nach Systeme, die sich selbstregulierend an Ihr Gewicht und Ihre Lage anpassen. Wie beispielsweise die Systeme der Schweizer Firma „Swissflex“.

Eine motorische Unterfederung, mit der sich die Liegefläche in jede beliebige Sitz- oder Schlafposition verstellen lässt, wissen natürlich alle zu schätzen, die im Bett gerne lesen, fernsehen oder sogar arbeiten.

Und für die besonderen Bedürfnisse im Alter bieten wir mit höhenverstellbaren Komfortbetten bedarfsgerechte Lösungen an.

Wir halten eine Auswahl verschiedener Modelle für Sie bereit. Unsere Partnerfirmen arbeiten mit unterschiedlichen Materialien und Techniken. Wir arbeiten nur mit Produkten, deren Funktionsfähigkeit uns nachhaltig überzeugt hat. Natürlich informieren wir uns immer über die technischen Neuheiten, die auf den Markt kommen und sind damit auch hier entsprechend auf dem neuesten Stand.


Sie haben Rückenprobleme? Vielleicht liegt es an Ihrem Lattenrost. Im Lattoflex-Ratgeber erfahren Sie mehr:

Unsere Partner

Optimo
swissflex
lattoflex
dormiente
werkmeister
tempur
kirchner
Homematic
rummel
grand_luxe
superba
vitario
grosana